Regental 13.09.2020

Home
Nach oben

 

 

Heute ging es per Auto mit unseren Fahrrädern in die Oberpfalz. Kurz hinter Regensburg, in Lappersdorf starteten wir auf dem Regentalradweg. Unser Weg führte uns nur sehr leicht ansteigend immer dem Fluß Regen entlang über Regenstauf, Marienthal, Stefling bis nach Nittenau. 

Start am Regen in Lappersdorf

In Regenstauf

Ein Storch auf Nahrungssuche
Mittagspause in Nittenau

Nach einem guten Essen verliesen wir das Regental und fuhren auf einer jetzt ziemlich ansteigenden Strecke über Wulkersdorf, Lampertsneukirchen bis zum Falkensteinradweg.

Ab hier ging es fast nur noch bergab bis Wenzenbach, wo wir unsere Schwägerin Monika besuchten. Über Irlbach erreichten wir dann Regensburg und nach insgesamt 70 km schließlich wieder unser geparktes Auto in Lappersdorf.

Schloß Schönberg bei Wenzenbach Zurück in Lappersdorf
 

Es war heute wieder eine sehr schöne Radtour bei super Radlwetter. Diese Tour kann man nur empfehlen und wir machen sie gerne mal wieder.

aktualisiert am  16. September 2020     gestaltet von: Peter Geier